Brose Drive S Alu

Brose Drive S Alu steht für Sport. Gerade auf technischen und steinigen Trails braucht ein E-Mountainbike ein präzises Ansprechverhalten. Die fein abgestimmte Sensorik des Drive S Alu sorgt im richtigen Moment für das optimale Maß an Zusatzkraft. Das ermöglicht natürlich intuitiven Fahrspaß und eine authentische MTB-Erfahrung – auch in Extremsituationen. Ob im Wald oder auf dem Gebirgspass – beim echten Naturerlebnis wirkt jedes Motorengeräusch störend. Das haben die Brose-Ingenieure bedacht. Mit Erfolg! Selbst bei steilen Anstiegen und hohen Drehzahlen bleibt der Antrieb fast lautlos.

Sportliche Fahrer bevorzugen hohe Trittfrequenzen. Genau hier punktet der Hochleistungsantrieb von Brose. Auch wenn das maximale Drehmoment mit 90 Nm identisch ist, verfügt der Drive S im Vergleich zum Drive T im realen Fahrbetrieb über mehr Leistung und ein noch sensibleres Ansprechverhalten. Damit eignet sich der Drive S Alu besonders gut für ambitionierte Touren, speziell auch für E-Mountainbiker, die auf anspruchsvollen Trails unterwegs sind.

Der Akku "verschwindet" im Rahmen und unterstützt die aufgeräumte Optik. Mit seinen 500 Wh Kapazität ermöglicht er ausgedehnte Touren. Bei sportlicher Nutzung in stark profiliertem Gelände erzielen Sie in der Regel eine Fahrleistung zwischen 50 und 80 Kilometern pro Akkuladung. Wenn Sie ausschließlich die kleinste Unterstützungsstufe wählen, sind bei idealen Bedingungen (geringes Fahrergewicht, kein zusätzliches Gewicht bspw. durch Packtaschen, Reifen gut aufgepumpt, kein oder kaum Gegenwind, etc.) bei einer Bewältigung von insgesamt 800 Höhenmetern 100 Kilometer Fahrleistung realistisch.

Unsere Empfehlung: Der Brose Drive S Alu verfügt im Vergleich zum Drive T über mehr Drehmoment und ein noch sensibleres Ansprechverhalten. Damit eignet sich der Drive S Alu besonders gut für ambitionierte Touren, speziell auch für E-Mountainbiker, die auf anspruchsvollen Trails unterwegs sind. Für die Stadt und für längere Touren im vorwiegend flachen Gelände sind der Brose Drive T oder die Shimano-Mittelmotoren (STePS E6100 bzw. E6000) hervorragende Alternativen.

Zur ausführlichen Produktbeschreibung des Herstellers geht es hier.

Zurück